No announcement available or all announcement expired.

2013

Das Fussi-Camp 2013: 147 Kids – 41 HelferInnen – ein Bericht!

Liebe Fussi-Camp-Freunde,

das Fussi-Camp 2013 war wieder ein Riesenspaß im Sportpark Zentrum mitten in Quickborn!

Vom 29. Juli bis 02. August 2013 hat der 1. FC Quickborn zum siebten Mal Norddeutschlands größtes Fußballcamp ausgerichtet. Wieder im „Sportpark Zentrum“ am Ziegenweg mit herrlichem Kunstrasen-Platz, Rasen in der „Banck´schen Kuhle“, Beach-Soccer, Street-Soccer, Lilli-Henoch-Halle, Super-Mensa – zur Verfügung gestellt von der Stadt Quickborn!

Auf dieser Seite findet Ihr den kompletten Bericht über die fünf tollen Tage und auf den weiteren Seiten dieser Homepage:
Fotos / Danke / Sponsoren / Kids Teams / Trainer

Hier der Bericht:

147 Fussi-Camp-Kids von fünf bis zwölf Jahren und 41 HelferInnen und TrainerInnen haben wieder eine spannende, abwechslungsreiche und heiße Fußballwoche der Extraklasse erlebt. In zwölf Fussi-Camp-Teams, benannt nach den Teilnehmernationen der Frauen-Fußball-EM, wurden bei bestem Fußballwetter Dribbeln, Passen, Flanken, Kopfbälle und Elfmeter trainiert und spannende Turniere gespielt.

Jeden Morgen um 9:00 Uhr ging es in der Mensa mit dem gemeinsamen Frühstück los, danach auf dem Kunstrasen die obligatorische Aufwärmrunde, dann Fußball, Fußball, Fußball, schnell ein leckeres Mittagessen und wieder Fußball, Fußball, Fußball bis 15:00 Uhr. Mit jedem Tag stieg die Begeisterung der Kinder, die auf dem Platz von 31 zumeist jugendlichen Trainern und Trainerinnen betreut wurden –
das Fussi-Camp motiviert!

Die einzelnen Teams spielten jeden Tag auf einem anderen Platz im Sportpark Zentrum: Rasen in der „Banck’schen Kuhle“, Kunstrasen, Street-Soccer, Lilli-Henoch-Halle oder sogar Beach-Soccer standen auf dem Programm. Am Donnerstag wurde dann das gelernte Fußballkönnen in einem Leistungswettbewerb geprüft. In fünf Fußball-Disziplinen zeigten die engagierten Jung-Kicker, was sie alles drauf haben und die Co-TrainerInnen bewerteten die Ergebnisse nach altersgerechten Kriterien.

Das Finale am Freitag war so spannend, dass sogar das Fernsehen dabei sein wollte: Die ‚Reporter on Tour‘ Lotta und Patrick von „RTL regional“ wollen am Montag, 05.08.2013 ab 18:00 Uhr einen Bericht über das Fussi-Camp 2013 senden!

Vormittags spielten die Teams in drei Gruppen Turniere aus – Turniersieger wurden die Teams Norwegen, Frankreich und (gaaanz knapp) Deutschland. Danach wurden 147 Fussi-Camp-Kids und 41 TrainerInnen sowie viele, viel Gäste, Freunde und Besucher mit leckeren Würstchen und Koteletts vom Grill versorgt und das große Fussi-Camp-Foto geschossen: 147 Kids haben sich auf dem Rasen zum Schriftzug “F U S S I – C A M P” platziert und zusätzlich die Bälle als Jahreszahl „2 0 1 3“ ausgelegt. Leider stand nicht wie im Vorjahr der 32m-Leiterwagen der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung, so dass die Perspektive nicht optimal war – macht aber nix.

Bei strahlendem Sonnenschein und über 30°C auf dem Platz wurde dann der große „tel.quick-Cup“ ausgetragen: Alle Teams spielten vor großem Publikum gegeneinander und wurden dabei von den RTL-regional-Reportern Lotta und Patrick kräftig unterstützt. Zum Schluss stürmten wieder alle Fussi-Camp-Kids gegen alle TrainerInnen an: Insgesamt fast 400 Füße versuchten, einen einzigen Ball ins Tor zu treten. So konnte im Tor der Trainer auch der sonst reaktionsschnelle Chef der Quickborner Stadtwerke Panos Memetzidis nicht viel ausrichten.

Nicht gerade unparteiisch war die Leistung des Schiedsrichterteams, angeführt von Quickborns Bürgermeister Thomas Köppl, der nach einer von den Trainern verabreichten „Eimerdusche“ sein “Bestes” gab = reichlich Karten ausschließlich gegen das Trainer-Team!

Währenddessen fuchtelten “Alt-” Bürgervorsteher Bernd Kleinhapel, „Neu-„Bürgervorsteher Henning Meyn sowie Bilsens Bürgermeister Peter Lehnert (MdL) wild an den Außenlinien herum. Trotzdem erreichten die Trainer in Quickborns größtem Fußballspiel den hervorragenden zweiten Platz, während die Kids nur Vorletzter wurden;-)

Bei der anschließenden Siegerehrung aus dem Leistungswettbewerb wurden der siebenjährige Ali Kan mit 257 von 300 möglichen Punkten auf dem dritten Rang, Joni Warncke (12 Jahre) mit 258 Punkten auf dem zweiten Platz und ACHTUNG: der achtjährige Leif Westphal mit sagenhaften 265 Punkten auf dem ersten Platz ausgezeichnet. Alle Fussi-Camp-Kids erhielten ihre persönliche Siegerurkunde und ihren “tel.quick-Pokal”.

Da das Fussi-Camp für Kinder von 5 bis 12 Jahren veranstaltet wird und Fussi-Camp-Kids somit höchstens 7 Mal dabei sein können, stand ganz zum Abschluss noch eine besondere Ehrung auf dem Programm. Beim Fussi-Camp 2013 – dem 7. Fussi-Camp des 1. FCQ und damit erstmals möglich – haben dies vier Kinder erreicht: Fabian Bode, Julius Dubitzky, Anton Hoffmann und Sebastian Huch erhielten für 7 Jahre Standhaftigkeit und Treue zum Fussi-Camp die “Goldene Fussi-Camp-Ehrenmedaille am orangenen Band”.

Strahlend nahmen sie die Medaillen in Empfang, wohlwissend und etwas traurig, dass für sie nun Schluss ist. Allerdings wissen sie auch, dass “verdiente Ehemalige” ab 13 Jahren als Co-Trainer beim Fussi-Camp mitmachen können und freuen sich deshalb wie alle anderen Teilnehmer ebenso auf das Fussi-Camp 2014!

Liebe Fussi-Camp-Kids,
Ihr alle habt toll mitgemacht und so an einem fantastischen Fussi-Camp 2013 mitgewirkt! Das Fussi-Camp-Team wünscht Euch einen guten Schulstart und ein schönes Schuljahr – bis zum Fussi-Camp 2014!

Das Fussi-Camp-Team bedankt sich herzlich bei allen Sponsoren und Partnern, die dieses Spektakel mit ihrem Einsatz Jahr für Jahr wieder möglich machen!

Das Fussi-Camp 2013 in Zahlen:

147 Fussi-Camp-Kids, davon
+ 136 Jungs / 11 Mädchen
+ 5 fünfjährige / 13 sechsj. / 13 siebenj. / 12 achtj. / 33 neunj. / 31 zehnj. / 22 elfj. / 18 zwölfj.
+ 76 aus Quickborn (52%) / 71 aus dem Umland (48%): Ellerau, Hasloh, Norderstedt, Henstedt-Ulzburg etc.
+ 49 Mitglieder des 1. FCQ (33%) / 80 anderer Vereine (55%) / 18 kein Verein (12%)

41 Fussi-Camp-TrainerInnen /- Co-TrainerInnen / HelferInnen
+ 32 „Jungen“ (78%) / 9 „Mädchen“ (22%)
+ 13 Erwachsene (32%) / 28 Jugendliche (68%)
+ 32 aus Quickborn (78%) / 9 aus dem Umland (22%)
+ 31 Mitglieder des 1. FCQ (76%) / 10 Mitglieder anderer Vereine (24%)

12 Fussi-Camp-Teams benannt nach den Mannschaften der Fußball-Frauen-EM 2013
DEU (Deutschland) mit 11 Kids / DEN (Dänemark) 11 / ENG (England) 10 / FIN (Finnland) 10 / FRA (Frankreich) 13 / ISL (Island) 13 / ITA (Italien) 16 / NED (Niederlande) 13 / NOR (Norwegen) 15 / RUS (Russland) 9 / SPA (Spanien) 14 / SWE (Schweden) 12

Comments are closed.

Robi @ JoJo